Der Garten erwacht aus dem Winterschlaf

erdarbeiten-landschaftsbau-bartos-hagen

Wenn der meteorologische Frühlingsanfang naht, kommt für Gartenbesitzer die richtige Zeit zum ersten Pflanzen, für die Frühjahrssäuberung und leichte Rückschnitte. Ihre Pflanzen werden Ihnen diese Pflege im Frühjahr mit einem schönen und gesunden Wuchs danken.

Neue Blumen, Stauden und Gehölze pflanzen

Der März ist der richtige Monat, um neue Pflanzen zu setzen. Wenn es im Winter also wenig im Garten zu erledigen gibt, kann man sich durchaus schon einmal Gedanken darüber machen, ob und an welchem Platz im Frühling Neuzugänge einziehen. Rosen pflanzt man dann genauso wie Stauden. Diese lassen sich übrigens ganz einfach vermehren, indem man bereits vorhandene Stauden heraussticht, teilt und wieder einsetzt. Für die Pflanzung von Gehölzen und Hecken ist der März ebenfalls der passende Zeitpunkt. Dass der Boden nass ist, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Hecken kräftig angegossen werden müssen, um anzugehen. Düngen sollte man die neu gepflanzten Gewächse erst gegen Ende des Monats, wenn die Temperaturen schon etwas milder sind. Dann können auch Obstbäume und Obststräucher wie Brombeeren oder Kiwis gepflanzt werden, die späten Frost nicht vertragen.

Bäume und Sträucher leicht zurückschneiden

Auch wenn der Baum- und Gehölzschnitt im März eingeschränkt ist: Einem leichten Rückschnitt, bei dem der charakteristische Wuchs erhalten bleibt, steht nichts im Wege. Manche Ziersträucher wie die Forsythie werden erst nach der Blüte geschnitten. Wer den Schnitt an Obstgehölzen – dazu zählen auch Beerensträucher und Weinreben! – noch nicht erledigt hat, sollte diesen im März zu Ende bringen. Nicht ganz so eilig steht es mit dem Erziehungsschnitt junger Obstbäume, der noch bis April vorgenommen werden kann. Auch überwinterte Balkon- und Kübelpflanzen sowie Stauden und Gräser freuen sich über einen Rückschnitt. Gleichzeitig werden erfrorene und vertrocknete Blüten, die z. B. Insekten über den Winter als Schutz dienen, entfernt. Sie haben Fragen zu den ersten gärtnerischen Schritten im Frühling? Als GaLa-Bauer in Hagen mit über 65-jähriger Erfahrung beraten wir Sie jederzeit gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.