Bäume und Sträucher richtig schneiden

baumschnitt-gewaechsschnitt

In der Zeit vom 1. März bis zum 30. September ist der Gehölzschnitt durch das Naturschutzgesetz eingeschränkt. Gartenbesitzer, die über einen Radikalschnitt nachdenken, können diesen noch bis zum 28.2.2019 durchführen.

Rücksicht auf die Natur

Das regelmäßige Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken ist notwendig, um ihren gesunden Habitus zu erhalten und den übermäßigen Zuwachs an Wegen und Gebäuden zu verhindern. Außerdem ist es möglicherweise notwendig für Umgestaltungen bzw. Umbaumaßnahmen, Gehölzflächen und Bäume zu roden. Dies gilt auch für Maßnahmen, die erst im weiteren Jahresverlauf erfolgen. Für wildlebende Tiere, insbesondere Vögel, stellen alte Hecken, Bäume sowie die Gehölze in Gärten und Parks einen wichtigen Lebensraum dar. Vögel erfreuen uns nicht nur mit ihrem farbenfrohen Gefieder und ihrem Gesang, sondern sind ein wichtiger Teil unseres Ökosystems, von dem u.a. auch der Insektenbestand abhängt. Um die heimischen Singvögel zu schützen, ist der Rückschnitt in ihrer Paarungs-, Brut- und Aufzuchtzeit durch das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG.) reglementiert:

„Es ist verboten, […] Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen; zulässig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von Bäumen“.

Es bleibt Raum für beide Seiten

Schnell wird deutlich, dass im Einklang mit der Natur und dem Gesetz genug Raum für den Baumschnitt, die Baumfällung und Gehölzrodung bzw. -verjüngung bleibt. Einem sanften Baumschnitt, Heckenschnitt oder Erziehungsschnitt an Gehölzen, der neue Triebe fördert und die Pflanze schonend in Form hält, steht jedoch nichts im Wege. Vor der Arbeit wird der Baum oder Strauch vorsichtig auf etwaige Vogelnester überprüft, um brütende Vögel und ihre Jungen nicht zu stören. Wer einen intensiven Rückschnitt vornehmen möchte, sollte damit also nicht allzu lange warten. Lassen Sie den Schnitt von einem Fachmann vornehmen, ist Zeit gespart und Sie sind auf der sicheren Seite. Sprechen Sie uns gerne an!

private-anlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.